ERP-Systeme aus der Cloud (Software as a Service) können eine Alternative zur komplexen Client-/Server-Technologie darstellen. Der digitale Wandel und die Schaffung neuer Geschäftsmodelle sowie der Wille zur Standardisierung sind Treiber für ERP SaaS. Webbasierte Funktionen sind die Grundlage solcher Systeme. Deshalb lohnt es sich für Firmen, die Möglichkeiten dieser ERP-Anwendungen in Augenschein zu nehmen, vor allem, wenn es um Neu- und Ersatzbeschaffungen geht. Allerdings ist nicht nur die Technologie wichtig. ERP aus der Cloud erfordert ein beweglicheres Konzept für Deployment und Projektmanagement.

 

Click here for the English version.

Click here for the French version.

Authors