IT-Infrastruktur kaufen oder mieten?

Kein Unternehmen, das dem zunehmenden Wettbewerbsdruck standhalten möchte, kommt an der Frage vorbei: Sollen Software-Anwendungen und IT-Infrastrukturen gekauft oder gemietet werden? Mit anderen Worten: sollen sie selbst angeschafft und vor Ort betrieben oder als Services gemietet und in der Cloud gehostet werden? Und wenn in der Cloud, liefern Public, Private oder Hybrid Cloud Lösungen die bessere Antwort auf die unternehmerischen Herausforderungen im Mittelstand?

Das Angebot von Cloud Lösungen steht heutzutage auch mittelständischen Unternehmen in voller Bandbreite zur Verfügung und lässt sich bei Bedarf mit dem Vor-Ort-Betrieb von Anwendungen und Infrastrukturen kombinieren. Aber was möchten die Anwenderunternehmen tatsächlich? Teilen hiesige Unternehmen aus den Schlüsselbranchen den Wunsch nach hybriden Lösungen? Und was erwarten fachliche Entscheider von Hybrid Cloud und den entsprechenden IT-Dienstleistern in diesem Umfeld?

Im Rahmen einer neuen, von der Telekom initiierten Studie hat PAC von November 2017 bis Januar 2018 insgesamt 205 IT-Entscheider und Fachbereichsverantwortliche in Unternehmen mit mehr als 20 Mitarbeitern aus dem verarbeitenden Gewerbe, dem Handel sowie dem Dienstleistungssektor in Deutschland befragt. 

Die Ergebnisse stehen als kostenloser Premium-Download auf den Seiten der Telekom für Sie zur Verfügung.