Multi-Cloud und Cloud Managed Services im Manufacturing-Umfeld - Teil 4/10

Multi-Cloud und Cloud Managed Services im Manufacturing-Umfeld - Teil 4/10

Wo Licht ist, ist auch Schatten. Im letzten Beitrag dieser Serie haben wir die Vorteile einer Cloud-Nutzung betrachtet. Dieses Mal geht es um die Hemmnisse hinsichtlich der Cloud-Nutzung durch Unternehmen der Manufacturing-Branche in Deutschland und der Schweiz.

Wenn Sie die einzelnen Blog-Beiträge nicht abwarten möchten, können Sie die Studie, die PAC im Auftrag von Rackspace erstellt hat, auch direkt bei Rackspace herunterladen:
https://rackspace-deutschland.cloud/manufacturing-cloud-studie/

Hemmnisse für die Cloud-Nutzung

Die Zustimmung zu den Hemmnissen für die Cloud-Nutzung hat insgesamt in den letzten 12 Monaten deutlich abgenommen. Das spiegelt sich auch in den Ergebnissen dieser Befragung wider. Die größte Zustimmung finden Hemmnisse wie die Komplexität von Cloud-Lösungen und Bedenken bzgl. Verfügbarkeit und Performance bzw. Compliance.

Die Komplexität der Integration, Verwaltung und Überwachung von multiplen Cloud-Lösungen wird immerhin noch von 60 % der befragten Unternehmen als zumindest teilweises Hemmnis gesehen. Wobei hier keine signifikanten Unterschiede zwischen den Größenklassen festzustellen sind, sind die befragten Schweizer Unternehmen deutlich skeptischer (67 %) als die deutschen (56 %), was der konkreten Cloud-Nutzung aber keinen messbaren Abbruch tut.

Bei der Bewertung des Arguments einer erhöhten Komplexität durch notwendige hybride Architekturen, dem 54 % der befragten Unternehmen zumindest teilweise zustimmen, zeigt sich ein etwas anderes Bild. Während hier 50 % der kleineren Unternehmen zumindest teilweise zustimmen, sind es bei den großen Unternehmen in der Befragung 61 %. Aber auch hier ist die Zustimmung der Schweizer Unternehmen mit 59 % etwas höher als die der deutschen (52 %).

Bedenken bzgl. der Verfügbarkeit und Performance teilen immerhin noch 53 % der befragten Unternehmen. Hier zeigt sich ein ähnliches Bild wie bei der erhöhten Komplexität durch hybride Architekturen. 49 % der deutschen Unternehmen sehen hier ein Hemmnis, bei den Schweizer Unternehmen sind es 62 %. Auch hier liegen die Skeptiker in den großen Unternehmen (60 %) deutlich vor denen der kleineren Unternehmen (50 %).

Abbildung_Argumente gegen Cloudnutzung

Abb. 1: Welche Argumente sprechen GEGEN eine Cloud-Nutzung?

Schon deutlich niedriger ist die Zustimmung zu Compliance-Bedenken (46 %). Hier sind allerdings die befragten deutschen Unternehmen etwas skeptischer (47 %) als die Schweizer (43 %), während auch hier die großen Unternehmen (51 %) kritischer sind als die kleineren (43 %).

Die Argumente rund um interne und externe Ressourcen mit Erfahrung im Cloud-Bereich spielen nur eine untergeordnete Rolle. Unternehmen täten allerdings gut daran, dieses Thema nicht zu unterschätzen. Erfahrung um Cloud-Umfeld kann man nur begrenzt durch Schulungen aufbauen und der Arbeitsmarkt für derartige Skills ist praktisch leergefegt.