PAC RADAR "SAP Services in Deutschland und der Schweiz": SAP S/4HANA und C/4HANA treiben das C&SI-Geschäft

Deutschland und die Schweiz gehören zu den reifsten Märkten für SAP. Gleichwohl wächst in beiden Ländern der Markt für SAP-Lösungen und -Dienstleistungen. teknowlogy | PAC schätzt, dass die Ausgaben deutscher SAP-Kunden für SAP-Beratungs- und -Systemintegrations- (C&SI)-Dienstleistungen im Jahr 2018 mehr als 4,3 Milliarden Euro und in der Schweiz knapp 1 Milliarde Euro betrugen. Laut unseren Wachstumsprognosen werden diese Ausgaben bis 2022 in beiden Ländern durchschnittlich um rund 6 Prozent pro Jahr steigen.

Zu den Wachstumstreibern gehören fortlaufende Investitionen in den Ausbau und die Verbesserung bestehender SAP-Landschaften, eine häufigere Migration auf die neue ERP-Suite SAP S/4HANA und die Einführung neuer Systeme für die Datenanalyse. Weitere Investitionsschwerpunkte betreffen das Customer Experience Management und Human Capital Management – in beiden Fällen führen SAP-Nutzer neue Produktgenerationen ein oder modernisieren bestehende Lösungen.

Das immer umfangreicher werdende SAP-Portfolio birgt für die Anbieter von SAP-bezogenen Dienstleistungen nicht nur Chancen. Diese Entwicklung stellt sie auch vor die Herausforderung, Kompetenzen sowohl für die alten als auch die neuen SAP-Lösungen vorhalten zu müssen. Zudem ist abzusehen, dass die SAP-Kunden verstärkt in Dienstleistungen für die Entwicklung, Bereitstellung und Integration von datengetriebenen Anwendungen sowie SAP-Add-ons investieren, die von SAP-Partnern entwickelt und vertrieben werden.

Wer sich einen Überblick darüber verschaffen möchte, wie sich die Anbieterlandschaft für SAP C&SI in Deutschland und der Schweiz zusammensetzt, findet in unserem aktuellen PAC RADAR ein geeignetes Werkzeug.

 

PAC RADAR SAP C&SI in Deutschland 2019

Abbildung: Der PAC RADAR "SAP C&SI in Deutschland 2019", eine der insgesamt neun Grafiken der aktuellen PAC-RADAR-Serie.

Für beide Länder betrachteten wir neben dem Segment SAP C&SI auch die Segmente SAP Hosting und SAP Application Management. Drei weitere Analysen bilden die Kompetenzen sowie die Marktstärke der Anbieter für Dienstleistungen rund um die SAP-Produkte SAP S/4HANA, C/4HANA sowie die Software-as-a-Service (SaaS)-Angebote von SAP ab, zu denen beispielsweise SAP SuccessFactors und SAP Ariba zählen. Je nach Ausrichtung sind die Anbieter in allen oder in ausgewählten Analysen positioniert.

Der PAC RADAR unterstützt ITK-Verantwortliche und Businessentscheider bei der Einordnung und Auswahl der passenden SAP-Dienstleister. Er wird mit einem dynamischen Tool ausgeliefert, mit dem die bewerteten Auswahlkriterien nach individuellen Präferenzen gewichtet werden können.

Zum PAC RADAR "Führende Anbieter von SAP Services in Deutschland und der Schweiz"

 

Weitere Blogs zum PAC RADAR „SAP-Services in Deutschland und der Schweiz“: